Das Servitenviertel – von einer Donauinsel zu einem bezaubernden Stadtteil

 

  • Treffpunkt:

    Servitenviertel: 1090 Wien, Schlickplatz 6 (Eingang Rossauerkaserne)

  • Termine:
    ABGESAGT  – Mittwoch, 13.Mai 2020 17:00 Uhr, Dauer 2 Stunden
    ABGESAGT  – Donnerstag, 14.Mai 2020 17:00 Uhr, Dauer 2 Stunden
    ABGESAGT  – Mittwoch, 20.Mai 2020 17:00 Uhr, Dauer 2 Stunden
  • Führungskosten: 16.-€ p.P.

     

  • Bitte pro Veranstaltung ein e-Mail
    verbindliche Anmeldung ausschließlich an ilse.fuchsbichler@siemens.com


Mit seinem dorfähnlichen Charakter liegt das Servitenviertel gut eingebettet zwischen der ursprünglichen Donau, dem Palais Liechtenstein und der Ringstraße. Doch von seinen Beginnen als Pferdeweide und –schwämme ist heute kaum noch etwas zu erkennen. Bei diesem Stadtspaziergang zeigen wir die Vor- und Nachteile des mächtigen Donaustroms, beschäftigen uns mit der jüdischen Geschichte des Viertels und wandeln durch die bezaubernden Straßen dieser ehemaligen Vorstadt von Wien.

Bild: © Vienna Walks + Talks
Menü schließen